Logo Rocketeer

Kaffeepause mit …

Tina Lorenz, Leitung Digitaltheater Staatstheater Augsburg

Tina Lorenz hat am Staatstheater Augsburg eine Position inne, wie es sie bislang noch an keiner deutschen Bühne gab: sie ist verantwortlich für die 2020 neugeschaffene Sparte Digitaltheater.

Wie trinkst du deinen Kaffee?

Ich würde ja gerne was Geistreiches wie „Schwarz wie die Abgründe meiner Seele“ antworten, aber ich bin ein Weichei und trinke Kaffee mit viel Milch.

Wer oder was inspiriert dich?

Meine Kolleg:innen sagen – sie! Dem kann ich mich nur unumwunden anschließen. Natascha & Benjamin, you’re the best!

Wo setzt du noch auf analoge Technik?

Ich bin ein großer Notizbuch-Fan und schreibe gerne To-Do Listen mit der Hand, überlege aber den Umstieg auf ein reMarkable zu diesem Zweck. Erzählt mir gerne eure Erfahrungen mit dem Teil, wenn ihr mich auf dem Rocketeer Festival trefft!

Lieblingsspielzeug – als Kind und heute?

Früher: der lila Kinder-Kassettenrecorder mit Aufnahmefunktion, mit dem ich eine endlose Reihe an Hörspielen und Radiosendungen produziert habe. Heute: Quatsch mit Microcontrollern machen.

Was ist ein Projekt, das du in Augsburg unbedingt noch verwirklichen möchtest?

Uh, tausend Dinge. Motion Capture. LoRaWAN. Augmented Reality. Partizipative Virtual Reality. Spaß mit Mozart und mit Brecht haben. Und immer wieder Sachen die nicht nur uns, sondern auch unsere Community begeistern.

Welchen digitalen Trend darf man zurzeit nicht verpassen?

Den Untergang der Crypto-Bubble. Es ist immer wieder unterhaltsam, Schneeball-Systemen beim Kollabieren zuzusehen.

An welchem Ort kannst du am besten/kreativsten arbeiten?

An einem mit Eichhörnchen. Also, idealerweise noch getrennt durch ein Bürofenster. In einem Büro mit Eichhörnchen drinnen hätte ich vermutlich ständig Kolleg:innenbesuch, die Nüsschen vorbeibringen, das ist konzentrierter Arbeit dann nicht so zuträglich.

Wenn du die Möglichkeit hättest, das nächste große Cover einer weltweit aufgelegten Zeitschrift zu entwerfen, was würdest du darauf abbilden?

Die weltweit größten Klimasünder, sortiert nach Staaten und Unternehmen zusammen mit einer Karte, welche Erdteile in 50 Jahren unbewohnbar sind. Nichts ist dringender und muss mit mehr Nachdruck betrieben werden, als die Abschwächung des und der proaktive Umgang mit dem Klimawandel.

Tina Lorenz ist am 28. Apil 2023 als Speakerin auf dem Rocketeer Festival. Wenn du dich von ihr inspirieren lassen willst, sichere dir jetzt dein Ticket. 

Lies auch: