Logo Rocketeer

HSA_digit

Förderung des Gründertums schon während des Studiums

Das nächste Einhorn kommt aus Augsburg!
Wer gründen will, findet in der Hochschule Augsburg den besten Partner.

Die Gründungskultur an der Hochschule Augsburg ausbauen und die Studierenden für das Thema Unternehmertum begeistern – mit diesem Ziel startete im Winter 2017 die Initiative HSA_digit. Mittlerweile ist die Hochschule Augsburg EXIST-Hochschule, hat einen eigenen Inkubator, das Startup-Lab HSA_Funkenwerk und ein Netzwerk aus über 600 gründungsinteressierten Studierenden.

„Als ich vor vier Jahren in meiner Vorlesung fragte, wer eine Gründung in Erwägung ziehen würde, da haben sich nur vereinzelt Studierende gemeldet“, erinnert sich der Gründungsexperte der Hochschule Augsburg Prof. Dr. Norbert Gerth. Mittlerweile habe sich dies grundlegend geändert. Die Studierenden ziehen trotz guter wirtschaftlicher Lage und nahezu Vollbeschäftigung das Thema Gründung immer häufiger in Betracht.

Der Stimmungswandel an der Hochschule Augsburg ist maßgeblich auf Gerths Initiative HSA_digit zurückzuführen. Sein Bestreben ist es, Gründungsthemen fest im Lehrplan der Hochschule zu verankern. Über alle Fakultäten hinweg.

Von der Ideenfindung in interdisziplinären Workshops über Veranstaltungen zum erfolgreichen Präsentieren bis hin zur Gründungsberatung und zum intensiven Coaching für Studierende, mit konkreter Gründungsidee. Die HSA_digit bietet für jedes Gründungsstadium das passende Angebot. „Gründen ist eine intensive Erfahrung, die einen voll und ganz fordert. Deshalb führen wir unsere Studierenden sukzessive an die unterschiedlichen Aufgabenfelder heran und geben ihnen die Fähigkeiten an die Hand, mit denen sie in diesem spannenden Umfeld bestehen können“, erklärt Gerth.

HSA_digit Connect: Matching-Plattform für gründungsinteressierte Studierende

Auf einer hochschuleigenen Matching-Plattform werden gründungsinteressierte Studierende zusammengeführt oder es besteht die Möglichkeit ein Praktikum in einem Start-up zu absolvieren. Aktuell umfasst die HSA_digit ein Netzwerk aus über 600 Studierenden. Regelmäßige Community Meetups mit Alumnigründern wie Ottonova, Yeah, Degree Clothing, Peerigon fördern das Netzwerk.

Zusätzlich hat sich die HSA_digit stark mit der Region vernetzt und kooperiert eng mit dem ­Digitalen Zentrum Schwaben (DZ.S). Zahlreiche Networking-Angebote wie Gründertalks, Workshops, Info- und Dialogforen, die Hackerkiste Augsburg und Highlight-Veranstaltungen wie „Augsburg gründet“ runden das Angebot ab. Tatsächlich Gründungswillige erhalten im Rahmen einer Gründersprechstunde erste Tipps zur markt- und kundennahen Weiterentwicklung ihrer Geschäftsidee.

Motivierte Teams mit besonders potenzialstarken Ideen werden anschließend über das hochschuleigene Inkubatorprogramm „Digital Juniors“ intensiv betreut und gefördert. Sie erhalten ein individuelles Mentoring, dessen Ziel die erfolgreiche Bewerbung bei einem staatlichen Förderprogramm, wie etwa dem EXIST-Gründerstipendium des BMWi, ist. ­Idealerweise erhalten HSA-Gründer so direkt nach Abschluss ihres Studiums finanzielle Unterstützung, um ihr Geschäftsmodell weiter erfolgreich nach vorne zu bringen. Aktuell betreut die HSA_digit etwa 90 Gründungsideen von Studierenden. Rund zehn Projekte davon durchlaufen das hochschuleigene Inkubatorprogramm.

Aktive Gründungsföderung als „EXIST-Hochschule“

Und so geht es weiter: Im Dezember vergangenen Jahres nahm die Hochschule Augsburg einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung „Unternehmerische Hochschule“. Beim EXIST-Wettbewerb des Bundesministeriums für Wirtschaft und ­Energie konnte die Hochschule Augsburg in der Kategorie „Potentiale heben“ mit ihrem Antrag zur Weiterentwicklung ihrer Start-up- und Gründerkultur überzeugen. „Wir sind jetzt eine EXIST-Hochschule“, freut sich Gerth. „Die Förderung ermöglicht uns, unsere Unterstützungsangebote weiter auszubauen und die Aktivitäten auf alle Studiengänge auszuweiten“. Dabei setzt die Initiative auf einen noch breiteren thematischen Zugang. Demnach soll das unternehmerische Denken und Handeln als solches im Vordergrund stehen, das neben Start-up-Gründern auch Intrapreneurs ansprechen soll.

www.hs-augsburg.de/HSA_digit

Lies auch: