Logo Rocketeer

GameDev Allgäu 15

Rahmendaten

Datum: Mittwoch, 26.10.2022

Uhrzeit: 18:30 – 21:00 Uhr

Ort: Allgäu Digital, Keselstraße 16, 87435 Kempten

 

Über das Event

GameDev Allgäu bietet bei regelmäßigen Meetups eine Plattform für den fachlichen Austausch über game-relevante Themen. Egal ob Bachelor- oder Master-Studierende, Absolvent:innen, Startups, Freelancer:innen, Angestellte oder Unternehmer:innen, die Game-Methoden und Technologien anwenden, GameDev Allgäu ermöglicht Vernetzung und Wissen. Bei jedem MeetUp gibt es einen oder mehrere Vorträge, die typischerweise aus der Community selbst kommen.

Die GameDev 15 dreht sich inhaltlich um das Thema: „Was kann mir bei der Gründung (m)eines eigenen Game Studios helfen?“ 

GameDev Allgäu ist eine Veranstaltung der Hochschule Kempten, Fakultät Informatik in Kooperation mit Allgäu Digital und wird kuratiert von Prof. Dr. Bernd Dreier.

Programm 

Vortrag 1

Bayerische Spieleförderung – Wie komme ich an Geld, wenn ich noch gar kein Spiel habe? 

Direkt nach dem Studium gründen? Klingt erstmal super. Aber ein Spiel von der ersten Idee bis zum Steam Release zu bringen, kostet nicht nur viel Zeit und Mühe, sondern unter Umständen auch eine Menge Geld. Ohne vorherige Veröffentlichungen, oder auch nur einen spielbaren Vertical Slice ist es schwierig bis unmöglich Publisher oder andere Geldgeber von den Fähigkeiten des eigenen Teams zu überzeugen. Was also machen, wenn im Sparschwein nicht genug für 2 Jahre Entwicklungszeit steckt? In diesem Vortrag wollen wir, Kreative Kraut, unseren bisherigen Weg vorstellen, in welche Probleme wir gelaufen sind, wie wir unsere erste Förderung vom FFF Bayern erhalten haben und welche Tipps wir generell für gründungsinteressierte Spieleentwickler:innen haben.

https://www.kreative-kraut.de/

Referenten:

Fabian Behrens und Stefan Leiprecht

Nach dem Bachelor- und Masterstudium in Game Engineering an der Hochschule Kempten folgte im Februar 2022 die offizielle Gründung von Kreative Kraut. Im März erhielt das Studio dann die erste Förderung für Konzeptentwicklung durch den FFF Bayern. Im September folgte der Einzug ins Gründerzentrum Allgäu Digital. Seit kurzem ist es außerdem Mitglied im Verband der deutschen Games-Branche.

Vortrag 2

Das Manasoup Netzwerk. 

Wir gründeten unabsichtlich eines der größten deutschsprachigen Netzwerke für Entwickler und Künstler.
Wie es dazu kommen konnte und welche Rolle Kontakte zur Branche spielen, wird in diesem Vortrag erläutert.
Zudem sprechen wir über unsere Projekte und warum ihr ein Teil davon seid.

https://manasoup.com/

Referenten:

Sebastian Först – absolvierte eine Ausbildung als Informatikkaufmann bei den Kliniken OAL-KF, arbeitete im IT-Außendienst bei Soloplan in Kempten und war VoIP Techniker bei Dachser in Kempten.

Andreas Olf – absolvierte ein duales Studium Informatik in Kempten, arbeitete als Entwickler beim Knoch Archiv und bei Michel Internet & Software und als iOS-Entwickler bei Apploft in Hamburg.

Anmeldung

Zur kostenlosen Anmeldung geht es hier.

Lies auch: