Logo Rocketeer

Gründerevent

„Augsburg gründet!“ – Im Wirtschaftsraum Augsburg brodelt am 17.11. wieder die Ideenküche

Mitgründer und Geschäftsführer der Xentral ERP Software GmbH Benedikt Sauter, Oberbürgermeisterin der Stadt Augsburg Eva Weber, Geschäftsführer des Digitalen Zentrum Schwaben (DZ.S) Stefan Schimpfle beim Gründungsevent "Augsburg gründet!"
Am 17. November heißt es das fünfte Jahr in Folge „Augsburg gründet!“. Das Gründungsevent ist die Plattform für Vernetzung, Sichtbarkeit und Weiterentwicklung der Gründungsszene im Wirtschaftsraum Augsburg.

Das Highlight ist der Idea Slam, bei dem Gründerinnen und Gründer ihre Ideen vor dem Publikum präsentieren und in diesem Jahr die Chance auf 5000, € Preisgeld – sponsored by Xentral ERP Software GmbH – haben. Neben einem abwechslungsreichen Programm sind viele Möglichkeiten zum Netzwerken und Austauschen zwischen Gründerinnen und Gründern, etablierten Unternehmen, Experten und den Augsburger Hochschulen geboten.

Idee. Fertig. Los! 
Plasmion, Planstack, FarmAct und mivao sind Augsburger Startups, die in der Gründungsszene des Wirtschaftraumes nicht mehr wegzudenken sind. Sie haben den Idea Slam bereits gewonnen und seit ihrem Sieg stets einen Impact auf die Gründungscommunity. Wer wird sich dieses Jahr auf dem Idea Slam Siegertreppchen einreihen? Sechs Teams stehen im Finale des Ideenwettbewerbs, das im Rahmen von „Augsburg gründet!“ am 17. November das Herzstück des Gründungsevents bildet. Mit ihren Ideen haben sie die Jury im Vorfeld überzeugt und sich gegen zahlreiche andere Bewerberinnen und Bewerber durchgesetzt. Zum ersten Mal winkt dem Gewinnerteam des Idea Slams ein Preisgeld in Höhe von 5.000,- €, das von der Xentral ERP Software GmbH zur Verfügung gestellt wird. Welche Teams es ins Finale geschafft haben, wer mit dem begehrten Idea Slam Award ausgezeichnet wird und sich somit über ein Preisgeld in Höhe von 5.000,- € freuen darf, erfährt man „Augsburg gründet!“ am 17. November.

Gründungsstories, Startup Know How und vieles mehr
Das diesjährige Programm ist eine abwechslungsreiche Mischung aus Fachvorträgen, Startup Pitches und Erfahrungsberichten. Auf vier virtuellen Bühnen geben Experten ihr Wissen sowie Tipps und Tricks an das Publikum weiter. Gründerinnen und Gründer berichten von ihren Erfolgen sowie Herausforderungen während ihres Gründungsprozesses und junge Startups präsentieren ihre Innovationen.

Neben dem Idea Slam werden sich auch die aktuellen Startups des nowtonext Accelerator Programms, mivao, popup living und alitiq (ehem. meteoIntelligence) mit einem Pitch vorstellen. Die Teams präsentieren dabei ihre Geschäftsmodelle, die in sechs Monaten Programm-Laufzeit mit vielen Mentoren, Experten und Coaches entwickelt wurden.

Bei den Programmpunkten „Gründungsstories live“ teilen Gründerinnen und Gründer die Erfahrungen ihrer Gründungsprozesse. Das Umwelttechnologische Gründerzentrum (UTG) widmet sich hierbei in einer Gesprächsrunde dem Thema „Nachhaltige Gründungen – im Trend der Zeit“ sowie welche Vorteile und Herausforderungen damit einhergehen. Unter Moderation der IHK Schwaben wird darüber gesprochen, wie man trotz Vollzeitjob gründen kann und wann man die eigene Idee zum Haupterwerb machen kann.

Zwischen den interessanten Programmpunkten können sich die Teilnehmenden mit den Partnern des Events austauschen und die Teams des Idea Slams kennenlernen. Die Partner und Startups verfügen am Veranstaltungstag über virtuelle Räume, die den Austausch und das persönliche Kennenlernen unkompliziert ermöglichen.

Ein virtuelles Erlebnis
Das Gründungsevent wird in diesem Jahr noch einmal auf einer digitalen Eventoberfläche abgebildet. Darauf können die Teilnehmenden bequem zwischen den vier Bühnen und den virtuellen Räumen der Partner navigieren. Die Programmpunkte der Hauptbühne werden aus einem professionellen Studio mittels Livestream übertragen. Während den Vorträgen und Gesprächsrunden, können die Teilnehmenden an den Bildschirmen ihre Fragen per Mausklick in das Studio schicken. Die drei anderen Bühnen ermöglichen die direkte Interaktion mit den Speakern über Mikrofon und Kamera sowie über einen Chat.

Jetzt Tickets sichern
Tickets können unter www.augsburg-gruendet.de erworben werden. Studierende, Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler können sich ein kostenfreies Ticket sichern.

Veranstalter & Partner
„Augsburg gründet!“ ist eine Veranstaltung des Digitalen Zentrum Schwaben (DZ.S), des aitiRaum e.V., der Stadt Augsburg, der Landkreise Augsburg und Aichach-Friedberg, des Umwelt-Technologischen Gründerzentrums, der IHK Schwaben, der Agentur für Arbeit Augsburg, der Hochschule Augsburg und der Universität Augsburg. Unterstützt wird das Event „Augsburg gründet! 2021“ von der AWI TREUHAND Steuerberatungsgesellschaft GmbH & Co. KG, der Kreissparkasse Augsburg und der Stadtsparkasse Augsburg. Medial wird „Augsburg gründet!“ von B4B Wirtschaftsleben SchwabenHallo Augsburg, dem Rocketeer Magazin und dem Startup Valley Magazin begleitet.

Das Digitale Zentrum Schwaben (DZ.S) wird vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie gefördert und ist Partner von Gründerland Bayern.

Weitere Informationen
unter www.augsburg-gruendet.de sowie auf den Social Media Kanälen
auf Twitter und Instagram @augsburggruendet.

Ihre Ansprechpartnerin im Bereich Presse und Kommunikation: 
Digitales Zentrum Schwaben (DZ.S)
Teresa Schreittmiller
presse@schwaben.digital
0821 450 433 102
www.schwaben.digital

Ihre Ansprechpartnerin bei Fragen zu „Augsburg gründet!“:
Digitales Zentrum Schwaben (DZ.S)
Sarah Nowotsch
s.nowotsch@schwaben.digital
0821 450 433 103
www.schwaben.digital

Lies auch: